Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Sie sind hier: PLSW > Karriere > Stellenmarkt

Im Geschäftsbereich „Arbeit & Teilhabe Hameln-Pyrmont“ suchen wir für die Gerd-Hahlbrock-Werkstatt in Hameln zu sofort, befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung, einen

Gruppenleiter (m/w) - 069/17.

Ihre Arbeitszeit beträgt 38,5./Woche.

Ihre Aufgaben

  • Begleitung, Förderung und Qualifizierung von Menschen mit Beeinträchtigung
  • Organisation und Koordination von Arbeitsabläufen
  • Ausführung der Einstufungen nach „HmB-T“
  • Durchführung von Begleitteamsitzungen
  • Korrespondenz mit Betreuern, Eltern und Firmen
  • Erstellung der Förderplanung

Unsere Erwartungen an Ihr Profil

  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (vorzugsweise als Maler/-in, Lackierer/-in)
  • zudem ist eine abgeschlossene sonderpädagogische Zusatzausbildung für Gruppenleiter/-innen in Werkstätten für Menschen mit Behinderung notwendig oder eine Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/-in, Ergotherapeuten/-in, Arbeitspädagogen/-in oder vergleichbar
  • Pädagogische Vorerfahrung im Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • Kenntnisse im Umgang mit der Förderplanung
  • umfangreiche Fachkenntnisse
  • professioneller Umgang mit Kunden und Partnerfirmen
  • gute PC-Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Der Umgang mit Menschen mit Beeinträchtigung macht Ihnen Freude. Sie arbeiten selbstständig und kooperativ im Team. Handwerkliches Geschick, Kreativität und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab wie auch die Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der PLSW.

Das können Sie von uns erwarten

Wir bieten Ihnen zum Einen eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit, zum Anderen finden Sie ein sehr gut aufgestelltes Sozialunternehmen und eine engagierte und leistungsstarke Mitarbeiterschaft. Darüber hinaus beinhaltet unser Angebot neben einer leistungsgerechten Bezahlung inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit Arbeitgeberzuschüssen die Möglichkeit zur individuellen Fort- und Weiterbildung und eine betriebliche Altersvorsorge.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellennummer 069/17 an:
Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH
Personalabteilung, Ostring 6, 31655 Stadthagen
oder per E-Mail an: personal@paritaetische-lebenshilfe.de