Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Sie sind hier: PLSW > Karriere > Stellenmarkt

Für unseren Geschäftsbereich „Arbeit & Teilhabe Schaumburg“ suchen wir zum 01.12.2017, befristet für die Dauer von Mutterschutz und Elternzeit, eine

Fachkraft Betriebliches Integrationsmanagement (m/w) - 104/17.

Ihre Arbeitszeit beträgt 38,5 Std./ Woche, der Einsatz erfolgt in der Lothar-Wittko-Werkstatt.


Ihre Aufgaben:

  • Akquise von Praktikums- und ausgelagerten Arbeitsplätzen
  • Begleitung der Mitarbeiter/-innen bei ihrem Arbeitseinsatz
  • Kontaktpflege und Kundenbetreuung
  • Administrative Aufgaben, Berichtswesen


Unsere Erwartungen an Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, wünschenswert ist ein Meisterbrief
  • eine sonderpädagogische Zusatzausbildung für Gruppenleiter/-innen in Werkstätten für behinderte Menschen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • wünschenswert: Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • gute Kenntnisse im Umgang mit dem PC (MS-Office sowie branchenspezifische Software)
  • ein hoher Grad an persönlicher Reife und Kommunikationsfähigkeit
  • ausgeprägte pädagogische Fähigkeiten
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick
  • Umsicht und Verantwortungsbewusstsein
  • ein Blick für die arbeitsrechtlichen Zusammenhänge bei Außenarbeitsplätzen
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Durchsetzungsvermögen und Entscheidungsfähigkeit
  • die Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der PLSW


Das können Sie von uns erwarten:

Wir bieten Ihnen zum Einen eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit, zum Anderen finden Sie ein sehr gut aufgestelltes Sozialunternehmen und eine engagierte und leistungsstarke Mitarbeiterschaft. Darüber hinaus beinhaltet unser Angebot neben einer leistungsgerechten Bezahlung inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit Arbeitgeberzuschüssen die Möglichkeit zur individuellen Fort- und Weiterbildung und eine betriebliche Altersvorsorge.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellennummer 104/17 an:
Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH,
Personalabteilung, Ostring 6, 31655 Stadthagen
oder per E-Mail an: personal@paritaetische-lebenshilfe.de