Drucken
  • Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Sie sind hier: PLSW > Karriere > Stellenmarkt

Für unseren Geschäftsbereich „Flexible Hilfen und Beratung“ suchen wir für die Heilpädagogische Familienhilfe zum 01.03.2019, zunächst befristet bis zum 31.12.2019, eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) - 164/18.

Ihre Arbeitszeit liegt bei 20 Std./Woche, der Einsatz erfolgt in der Heilpädagogischen Familienhilfe in Hameln.

Ihre Aufgaben:

  • Differenzierte Situationserfassung und Analyse sowie Kontextklärung
  • Beratung
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Gezielte Hilfestellungen in alltagsrelevanten Fragen
  • Vorbereitung und Reflexion von Hilfeplangesprächen
  • Krisenintervention

Unsere Erwartungen an Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Diplom-Heilpädagogen, zum Diplom-Sozialpädagogen, zum staatlich anerkannten Heilpädagogen, zum staatlich anerkannten Erzieher oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung
  • wünschenswert ist die Weiterbildung im Bereich der systemischen Beratung
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft den privaten PKW für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • eine aktuelle Belehrung des Gesundheitsamtes
  • gute EDV-Kenntnisse

Sie verfügen über ein hohes Einfühlungsvermögen in die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Beeinträchtigung und deren Familien. Sie arbeiten selbstständig, eigenverantwortlich, reflektiert und kooperativ im Team. Flexibilität sowie gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten runden Ihr persönliches Profil ab wie auch die Identifikation mit dem Leitbild und den Zielen der PLSW.

Das können Sie von uns erwarten:

Wir bieten Ihnen zum Einen eine verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit, zum Anderen finden Sie ein sehr gut aufgestelltes Sozialunternehmen und eine engagierte und leistungsstarke Mitarbeiterschaft.
Darüber hinaus beinhaltet unser Angebot neben einer leistungsgerechten Bezahlung inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit Arbeitgeberzuschüssen die Möglichkeit zur individuellen Fort- und Weiterbildung und eine betriebliche Altersvorsorge.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellennummer 164/18 an:
Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH
Leiterin Personal, Frau Thiel,
Ostring 6, 31655 Stadthagen
oder per E-Mail an: personal@plsw.de